Rapha Classic und Explore Shoes | Neue Straßen- und Schotterschuhe von Rapha

Anonim

The Takeaway: Rapha entwarf zwei neue Schuhe - einen für die Straße und einen für den Schotter -, die beide ähnliche Eigenschaften und eine ähnliche Konstruktion aufweisen und an den Stellen optimiert wurden, an denen sie am meisten benötigt werden.

  • Der Classic ist ein reiner Rennradschuh mit einer durchgehenden Carbon-Fußplatte für maximale Steifigkeit und Kraft.
  • Der kiesorientierte Explore hat eine steife Sohle nur dort, wo sie benötigt wird, mit einem eingebauten Flex an Ferse und Zehen für mehr Komfort beim Gehen.
  • Beide Schuhe wurden von Rapha selbst entworfen und haben die gleiche Konstruktion und Passform sowie viele ähnliche Merkmale.

Preis: 250 USD (Classic), 295 USD (Explore)
Gewicht:
571 g (Classic, 42), 632 g (Explore, 41)
59 Bilder anzeigen

Zwei neue und mit Spannung erwartete Fahrradschuhe von Rapha - der Classic (ein Straßenmodell) und der Explore (ein Kiesschuh) - sind ab sofort offiziell erhältlich. Schuhe der Marke Rapha sind nichts Neues. Was ist neu: Es ist das erste Mal, dass das Unternehmen seine Schuhe von Grund auf im eigenen Haus entwirft.

Beide Schuhe bieten ähnliche Eigenschaften, darunter ein leichtes, perforiertes Mikrofaser-Obermaterial, das für gute Belüftung sorgt, und einen doppelschichtigen Mittelfuß, den Rapha als „doppelwandig“ bezeichnet Die Schnürsenkel unterstützen den Fuß dort, wo er ihn am meisten braucht. Das Fußbett ist leicht gepolstert und fühlt sich luxuriös an. Ein verstellbares Fußgewölbe (durch Einsatz von Einsätzen) bietet ein unterschiedliches Maß an Unterstützung.

59 Bilder anzeigen
Der Explore-Kiesschuh ist in vier Farben erhältlich, einschließlich dunkelgrün (siehe Abbildung).

Trevor Raab

Beide Modelle haben eine verstärkte Zehen- und Fersenpartie sowie eine Carbonfußplatte. Beim Classic erstreckt sich die Carbonplatte über die gesamte Länge des Schuhs unter der thermoplastischen Laufsohle, um maximale Kraft und Steifigkeit zu erzielen. Auf dem Explore stoppt die Carbonplatte kurz vor Ferse und Zehen. Laut Rapha hat der Fahrer die nötige Steifheit, um die Kraft auf die Pedale zu übertragen, während sich der Schuh für ein einfacheres und komfortableres Gehen beugen kann.

59 Bilder anzeigen
Der Classic verwendet ein 3-Loch-Stollenmuster und eine thermoplastische Laufsohle.

Trevor Raab

Ein weiteres Merkmal beider Modelle ist die thermoplastische Laufsohle. Beim Classic ermöglicht er ein sichereres Gehen auf rutschigen Böden und schützt Ihre schönen, neuen Tritte vor dem Verunreinigen durch Straßenreste. Beim Explore deckt das breite Profil die gesamte Breite des Schuhs ab, auch an der Ferse. Verglichen mit High-End-Mountainbike-Schuhen, die gerade genug Profil bieten, um ein Abrutschen zu verhindern, ist der Explore wie geschaffen fürs Gehen, und die breite, flache Plattform scheint dem Fahrer eine feste, stabile Plattform zu bieten - was in Kombination mit dem lässigen Look dieses Schuhs möglich ist Kommen Sie gut vom Fahrrad (denken Sie an einen Zwischenstopp beim Mittagessen). Der Classic verwendet ein 3-Loch-Stollenmuster, während der Explore ein 2-Loch-Setup verwendet.

59 Bilder anzeigen
Der Explore hat ein 2-Loch-Stollenmuster und ein breites, vollflächiges thermoplastisches Profil.

Trevor Raab

Weitere Details, die beide Schuhe teilen: Raphas charakteristischer reflektierender Zehenriemen, reflektierende Fersenlaschen und eine elastische Schlaufe an der Oberseite, die verhindert, dass Ihre Schnürsenkel in Ihre Kette geraten. Beide Modelle werden in den Größen 36 bis 48 in halben Schritten angeboten.

Schauen Sie sich bald die vollständigen Bewertungen beider Schuhe an.

Trevor Raab Rapha Classic JETZT KAUFEN rapha.ccTrevor Raab Rapha JETZT KAUFEN rapha.ccBobby Lea Test Editor, Bicycling Bobby ist Teil des Bicycling Test Team und bringt über ein Jahrzehnt professioneller Rennerfahrung mit, darunter 3 Liegeplätze für Olympia-Teams.
Rapha Classic und Explore Shoes | Neue Straßen- und Schotterschuhe von Rapha