Ein bewaffneter Mountainbiker - Charles Scott McDonald
Kultur

Ein bewaffneter Mountainbiker - Charles Scott McDonald

Anonim image

Rob Annis

Sie sehen viele Stürze, wenn Sie mit Charles Scott McDonald fahren.

Zugegeben, er trifft persönlich viel auf dem Deck - Sie würden es auch tun, wenn Sie nur mit einem Arm fahren würden -, aber seine bloße Anwesenheit auf dem Trail führt auch versehentlich zu Chaos. Für McDonald's-Reitpartner ist dies eine vertraute Szene: Fahrer, die aus der entgegengesetzten Richtung kommen, kommen vorbei, neigen verwirrt den Kopf und drehen sich dann, um eine doppelte Einstellung vorzunehmen. Eine halbe Sekunde später sind sie mit dem Fahrrad von der Strecke oder auf einen Baum gefahren.

McDonald steht unter seinen Reitfreunden oft im Mittelpunkt, aber weniger wegen seiner Behinderung als vielmehr wegen seiner geselligen Persönlichkeit. Er ist laut, ein bisschen aggressiv, hat einen wunderbaren Mund und einen schnellen Scherz. Wie er im Laufe der Jahre mehrfach bewiesen hat, wird er fast jeden Trail bewältigen. Wenn er fällt, steigt er sofort wieder auf das Fahrrad und setzt sich wieder auf den Soldaten, oft mit einem lauten Lachen. Diese Eigenschaften machen ihn zu einem großartigen Botschafter für das Mountainbiken und zu einem wichtigen Anwalt für andere behinderte Sportler. Freund und Reitkumpel Rob Annis (der Zeuge zahlreicher doppelter Abstürze von Fremden bei McDonald geworden ist) setzt sich zu ihm, um ein paar der Fragen zu stellen, die diese Leute wahrscheinlich hatten.

Radfahren: Wie hast du deinen Arm verloren?

Charles Scott McDonald: Mein Freund Mike und ich rannten über einen fahrenden Zug und sprangen von Auto zu Auto. Es war nur etwas, was wir damals zum Spaß gemacht haben [um 1999]. Ich fiel zwischen die Autos und landete unter dem Zug. Ich war wahrscheinlich nur 10 Minuten dort unten, aber es fühlte sich wie für immer an. Am Ende verlor ich meinen rechten Arm und einen Teil meines linken Zeigefingers. Einige der verbleibenden Finger mussten umgebaut werden.

POC Elbow Pads POC Joint VPD 2.0 Ellbogenschützer

Die Polster passen sich Ihren Armen an und versteifen sich nur beim Aufprall.
$ 100 | amazon.com
Kaufe jetzt

image Yeti SB-130

Leistet unglaublich auf steilen Anstiegen und wilden Abfahrten.
5.199 USD und mehr | yeticycles.com
Kaufe jetzt

Outbraker 1 Lever 2 Brakes Outbraker 1Lever 2 Bremsen

Mit diesem System kann McDonald beide Bremsen mit einer Hand steuern.
205 USD | outbraker.eu
Kaufe jetzt

Archer Components D1X Electronic Mountain Bike Shifter Archer Components D1X Elektronischer Mountainbike-Schalthebel

Kabellose elektronische Schaltung für jeden 1x-Antriebsstrang.
389 USD | archercomponents.com
Kaufe jetzt

Wann hast du mit dem Mountainbiken angefangen?

Etwa 10 Monate nach dem Unfall. Die Ärzte setzten mich auf Betäubungsmittel und ich nahm viel Gewicht zu. Ich war immer fit gewesen - ich war einmal ein Läufer - und ich brauchte etwas Körperliches, um Sport zu treiben. Einige Freunde waren in Fahrräder, also habe ich es ausprobiert. Wir haben viele seltsame Dinge versucht, um die Vorderseite des Fahrrads zu stabilisieren - Bungee-Kabel oder -Sticks an die Stelle zu binden, an der mein Arm gewesen wäre -, aber kein Glück. Also habe ich gerade gelernt, mit einem Arm zu fahren. Es war nie eine Frage, ob ich es schaffen könnte, sondern wie viel weiter ich fahren könnte als beim letzten Mal.

An welchem ​​Punkt haben Sie angefangen zu denken: „Ich möchte, dass dies ein fester Bestandteil meines Lebens ist“?

Fast sofort. Phantomschmerzen bereiten mir viel Unbehagen, und das erste, was ich auf dem Fahrrad bemerkte, war, wie viel besser ich mich fühlte. Ich nahm ab und ging von 250 Pfund auf 180 Pfund zurück. Ich fühlte mich wieder gesund und nicht wie eine drogenabhängige Stubenhocker. Und es hat einfach Spaß gemacht.

Charles Scott McDonald über seinen personalisierten Yeti SB-95.

Michelle Craig

Wie bist du zu so einer süßen Armprothese gekommen?

Meine Freunde haben eine Crowdfunding-Kampagne durchgeführt, um mir dabei zu helfen, dafür zu bezahlen. Es ist im Grunde genommen nur eine Mischung aus Fahrradteilen - der obere Teil ist eine Stütze, und der Ellbogen ist ein RockShox-Stoßdämpfer, und der untere Teil wurde vom Arzt und Ingenieur Will Craig erstellt, und der Rest wurde vom örtlichen Fahrradmechaniker Marty Sanders modifiziert würde an meinen Brustgurt anschließen. Ich frage mich, ob wir es wieder anpassen und eine Pedal-Cleat-Kombination verwenden können, die am Lenker befestigt ist und mir ein bisschen mehr Bewegungsfreiheit ermöglicht. Die Brustgurte waren das teuerste Teil. Wir haben mehrere verschiedene Versionen durchgesehen, bevor wir eine gefunden haben, die meistens funktioniert hat.

Sie unterrichten jetzt sogar Fähigkeiten in Kliniken im ganzen Land. Wie ist das passiert?

Ich habe Sally [Marchand Collins, Inhaber der Sundance MTB Skills Clinics] auf einer Fahrt getroffen. Sie fuhr hinter mir her und erzählte mir, wie ich lernen musste, wie man wirklich Fahrrad fährt. Aber wir haben uns unterhalten, und später in diesem Jahr bin ich mit Harlan Price in eine Wochenendklinik gegangen. Ich habe auch eine einstündige Privatstunde mit ihm gemacht und war schockiert, wie viel Fortschritt ich gemacht habe. Kurz darauf erhielt ich mein PMBIA Level One Coaching-Zertifikat und half Sally in ihren Kliniken. Ich wollte mein Level-2-Zertifikat erhalten, bin aber physisch nicht in der Lage, einige der erforderlichen Aufgaben zu erledigen, da ich zu flachen Blütenblättern gegangen bin - ich kann weder Hasenhüpfen noch Hinterradheben.

Sie arbeiten auch mit anderen behinderten Sportlern zusammen. Wie hilfst du ihnen?

Die Leute haben mich besucht, als ich im Krankenhaus war. Es war zu der Zeit seltsam, aber Sie erkennen, wie wichtig es ist, jemanden zu treffen, der sagt: „Zum Teufel damit. Das ist keine große Sache. “Es ist schön, jemanden zu sehen, der so seltsam ist, wie es sich anhört.

Es wird viel über das Fahrrad-Setup geredet: Betätige ich zwei oder einen Bremshebel? Wie gehe ich mit den Schaltern um? Derartiges. Was mir aufgrund der langen Zeit, in der ich das mache, wie selbstverständlich erscheint, ist für jemanden völlig neu.

Tipp Der Redaktion