Tour de France 2017 Stage 21 Vorschau | Fahrrad fahren

Anonim
Tour de France, 2017, Stage 21

Fahrrad fahren

Die letzte Etappe der Tour de France 2017 beginnt in Montgeron, der Stadt, in der 1903 die erste Tour de France stattfand. Damals umfasste die Etappe unglaubliche 467 km vom Stadtrand von Paris bis hinunter nach Lyon . Die diesjährigen Teilnehmer werden nur 105 km fahren, die meisten davon auf dem traditionellen Zielkurs entlang der Champs-Élysées.

VERBINDUNG: Wie Froome das Gelb in Stufe 20 sicherte

Die Etappe beginnt mit Champagner-Toasts und Fotomöglichkeiten für den Gelb-Trikot-Inhaber Chris Froome und die anderen Fahrer, die eines der vier Führertrikots der Tour tragen, endet jedoch mit dem intensivsten Feldsprint der Tour. Zu den Teilnehmern am Etappensieg zählen Andre Greipel von Lotto Soudal, der seinen Sieg auf der letzten Etappe der Tour de France im vergangenen Jahr gerne wiederholen würde, und Michael Matthews von Team Sunweb, der allen zeigen möchte, dass er den Sieg im Green-Jersey-Wettbewerb der Tour errungen hat mehr mit seinen Beinen zu tun als Marcel Kittels DNF. Und behalten Sie Cofidis Sprinter Nacer Bouhanni im Auge, der kurz vor dem Abschluss seiner ersten Tour de France steht. Ein Sieg für den Franzosen würde der fantastischen Tour de France für das Gastgeberland den letzten Schliff verleihen.

So testete die UCI in der diesjährigen Tour auf versteckte Motoren:

Für den Fall, dass Sie nicht mehr weiterkommen möchten

Wann einschalten?

Diese Etappe hat einen späten Start (16:40 Uhr Ortszeit) dank der langen Transferzeit von Marseille nach Paris. Sie können gegen 14:30 Uhr EST einschalten, um die letzten fünf Runden auf den Champs-Élysées zu verfolgen. Beobachten Sie die letzten Attacken von Fahrern, die die Sprinter aufhalten wollen, und genießen Sie den größten Feldsprint der Welt. (Zeigen Sie Ihre Liebe zum Maillot Jaune und All Things Tour mit unserem ultra-weichen gelben Jersey-T-Shirt!)

Tour de France 2017 Stage 21 Vorschau | Fahrrad fahren