Postride Rezepte | Fahrrad fahren

Anonim
Portobello Stew

Petersilie in meinen Zähnen

Egal wie das Wetter ist, ich liebe es, ein zufriedenstellendes Suppenrezept zur Hand zu haben, das ich schnell aufschlagen kann, wenn ich etwas brauche, das mich bis in die Knochen nährt. Portobello-Pilze und Reis verleihen dieser Mischung eine gewisse Masse, während Kreuzkümmel und Miso für eine erdige Wärme sorgen. Ich habe Miso Masters Miso auf Kichererbsenbasis verwendet, das glutenfrei ist, aber jede Miso-Paste funktioniert. Wenn Sie weniger Hitze bevorzugen, lassen Sie die Chiliflocken weg. Kombinieren Sie diese Suppe mit einem herzhaften, körperreichen Wein, der auch gut zu Steak passt (denken Sie an Bordeaux), und Sie haben eine knochenwärmende Mahlzeit, die kein Fleisch braucht, um sie zu erfüllen.

Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Gesamtzeit: 70 Minuten
Für 10 Personen

1 c ungekochter Wildreis (oder thailändischer süßer Reis)
1 qt natriumarme Gemüsebrühe
3 c Wasser
½ c Miso Paste
½ c Rotwein
6 Unzen Portobello-Pilze (ca. 3 Kapseln), in ¼ "-Längen geschnitten
10 Unzen Grünkohl, gewaschen, Rippen entfernt und in 2 "Stücke geschnitten
1 c geschnittene weiße oder gelbe Zwiebel
2 Karottenscheiben
2 EL gemahlener Kreuzkümmel
2 EL Knoblauchpulver
½ TL Paprika-Chili-Flocken
1 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1. Miso Paste und 1 Tasse Wasser in einen Mixer geben, glatt rühren und in einen großen Suppentopf geben.
2. Die restlichen 2 Tassen Wasser, Brühe, Reis, Kreuzkümmel, Knoblauchpulver und Chiliflocken in den Topf geben, zum Kochen bringen, die Hitze zum Kochen bringen, zudecken und 30 Minuten kochen lassen.
3. Fügen Sie Rotwein, Champignons, Zwiebeln, Karotten und schwarzen Pfeffer hinzu. Zum Kochen bringen, dann zum Kochen bringen und kochen, bis der Reis vollständig gekocht ist, 25 bis 30 Minuten.
4. Fügen Sie Grünkohl hinzu und drücken Sie ihn nach unten, bis er mit Flüssigkeit bedeckt ist. Decken Sie ihn ab und kochen Sie ihn weitere 5 Minuten lang, bis der Grünkohl hellgrün und zart ist, aber nicht überkocht. Vom Herd nehmen und mit Salz abschmecken. Sofort heiß servieren.

ERNÄHRUNG (pro Portion) 140 cal, 7 g pro, 28 g carb, 6 g Ballaststoffe, 5 g Zucker, 1 g Fett, 0 g gesättigtes Fett, 520 mg Natrium

Dieser Artikel erschien ursprünglich auf Eat Clean.

Postride Rezepte | Fahrrad fahren