Norco Revolver FS 1 100 Bewertung | 100mm XC Mountainbike
Mountainbike

Norco Revolver FS 1 100 Bewertung | 100mm XC Mountainbike

Anonim

The Takeaway: Norco hat den Revolver FS komplett überarbeitet, um ein XC-Bike zu entwickeln, das größer ist als viele andere XC-Bikes.

  • 100mm RockShox SID Ultimate Gabel und RockShox Deluxe RLR Dämpfer
  • Sicheres Handling in unterschiedlichem Gelände
  • Einfache Einstellung der Federung

Preis: 5.299 US-Dollar
Gewicht: 25, 7 Pfund (M)

MEHR ERFAHREN 44 BILDER ANZEIGEN

Norco kehrte mit seinem Revolver XC zum Zeichenbrett zurück und gestaltete es von Grund auf neu. Das Ziel: eine neue Art von Cross-Country-Bike für die neue Art des Cross-Country-Fahrens zu schaffen. Moderne Strecken sind anspruchsvoller denn je und erfordern sowohl explosive Kletterkraft als auch geschickte technische Fähigkeiten, um anspruchsvolle Singletrails mit hoher Geschwindigkeit zu manövrieren. Es ist eine große Herausforderung, ein XC-Bike zu bauen, das leicht und wendig für den Renneinsatz ist und dennoch rau und robust genug, um auf dem Gelände zu bestehen, das normalerweise für große Motorräder reserviert ist. Der Revolver FS 1 100 bewältigt steile Anstiege souverän und präzises Handling schafft das nötige Selbstvertrauen, um ihn in den Downhills fliegen zu lassen. Der überarbeitete Rahmen verschiebt den Schwerpunkt des Fahrers weiter nach vorne, um eine bessere Traktion und Kraft beim Klettern zu erzielen, und senkt den Schwerpunkt, um eine bessere Kontrolle zu erzielen, wenn es ruderig wird.

Norco Revolver FS 1 100 $ 5, 299.00 JETZT BESTELLEN norco.com
  • Tolle rennfertige Federung
  • Stabil bei allen Geschwindigkeiten
  • Ein XC-Bike, das keine Angst vor Partys hat
  • Aluminium DT Swiss Räder sind etwas schwer
  • 32t Kettenblatt ist klein für XC-Rennen

Während sich das auf dem Papier gut anhört, fühlt es sich im Wald noch besser an, wo Sie sich fragen werden, ob Sie noch ein Trailbike benötigen, wenn Sie dieses haben können - ein Bike, das nicht nur für XC-Rennen böse schnell ist, sondern auch bereit um es auf die großen Sachen zu schicken. Diese 25-Pfund-Maschine klettert überaus gut auf unebenen Wegen und glatten Straßen. Wenn Sie sich für ein kleines Gewicht halten, können Sie einige einfache Komponententauschaktionen durchführen, die das Gewicht dieses ohnehin schon schlanken Pakets verringern. Wenn Sie nicht weiterkommen möchten, weil Sie ein Fahrrad suchen, mit dem Sie ohne das zusätzliche Gewicht eines Trailbikes viel bewegen können und gleichzeitig die Anstiege genauso hart wie die Abfahrten meistern möchten, ist der neue Revolver FS 1 100 genau das Richtige für Sie habe gesucht.

Ultimative Federung, Smart Spec

Die Federung kann ein Mountainbike beschädigen oder beschädigen, und Norco hat einige clevere und clevere Komponenten ausgewählt, um dem Revolver FS 1 100 eine erstklassige Federung zu verleihen - eine 100-mm-RockShox SID Ultimate-Gabel und einen RockShox Deluxe RLR-Dämpfer. Auf einem Bike mit mittlerem Schwierigkeitsgrad sehen wir nicht oft ein qualitativ hochwertiges Fahrwerk wie dieses. Diese Preissenkung wird unter anderem durch die Verwendung der günstigeren der beiden Ultimate SID-Gabeln unterstützt, die über eine Aluminiumkrone und ein Lenkrohr verfügen. Aber das ist ein kleiner Preis, um ein Federungssystem zu bekommen, das normalerweise für viel teurere Fahrräder reserviert ist.

44 Bilder anzeigen
Ein 60-mm-Vorbau ist für ein XC-Fahrrad kurz, bietet aber zusammen mit der größeren Reichweite eine direktere Lenkung.

Trevor Raab

Die Revolver-Plattform hat einen weiteren Trick im Ärmel: Sie wurde auch als 120-mm-Fahrrad für noch ruderigeres Gelände entwickelt. Der Revolver FS 100 hat dasselbe Chassis wie sein Geschwister FS 120. Wenn Sie so geneigt wären, könnten Sie eine 120-mm-Gabel einbauen und den Stoßdämpfer ändern, und Sie hätten selbst einen Revolver FS 120.

Norco Revolver FS 1 100 Einzelheiten

Stil: Vollfederung XC
Material : Kohlenstoff
Federweg: 100 mm
Gabel: 100 mm RockShox SID Ultimate
Schock: RockShox Deluxe RLR
Antriebsstrang: SRAM GX Eagle
Bremsen: SRAM Level TLM
Kurbeln: SRAM X1 Eagle DUB, 32 t
Kassette: SRAM XG1275 Eagle 12-fach
Radgröße: 29 Zoll
Räder: Aluminium DT Swiss M1700
Reifen: 2, 25-Zoll-Maxxis Rekon Race

44 Bilder anzeigen
Das vordere Ende ist für ein XC-Bike sichtlich locker, aber es erledigt die Arbeit sehr gut.

Trevor Raab

Geometrie des ganzen Berges würdig

Das erste Wort, das mir beim Fahren des Revolvers einfällt: ausgewogen. Die aktualisierte Geometrie bringt den Fahrer tiefer und weiter nach vorne als das Vorgängermodell, was das Handling und die Traktion auf den Anstiegen fördert und ein Gefühl von bewussterem Handling vermittelt. Norco verringerte den Kopfwinkel (von 70, 5 Grad auf 68, 5 Grad) und erweiterte die Reichweite (439 mm auf 460 mm), was das Gefühl eines großen Motorrads beim Durchschlagen des rauen Materials verstärkte. Der 76-Grad-Sitzrohrwinkel entspricht den aktuellen Trends und harmoniert mit dem restlichen Geo, um ein ausgewogenes Gefühl und eine gute Traktion beim Klettern zu gewährleisten.

5 Dinge, die wir am Norco Revolver FS 1 100 lieben

Norco Revolver FS 100

Lockerer Kopfwinkel

68, 5 Grad scheinen nach XC-Maßstäben locker zu sein, aber Sie werden nicht enttäuscht sein.

Norco Revolver FS 100

Tolle Federung

Eine 100-mm-RockShox SID Ultimate-Gabel ist bei diesem Preis ein unerwarteter Bonus.

Norco Revolver FS 100

Schnelle Reifen

2, 25-Zoll-Maxxis Rekon Race-Reifen. Gut genug für Nino und Kate, gut genug für mich.

Norco Revolver FS 100

Sauberes Routing

Die interne Kabelführung hält die Dinge sauber und leise - keine klappernden Kabel.

Norco Revolver FS 100

Shorty Stem

Ein 60-mm-Vorbau ist kürzer als die meisten XC-Motorräder und die direktere Lenkung fühlt sich großartig an.

Crafty Komponentenauswahl

Wie ich bereits erwähnt habe, hat Norco einige kreative Mix- und Matching-Vorgänge mit der Auswahl der Komponenten durchgeführt, um Platz innerhalb des Preises von 4.999 US-Dollar zu schaffen, um Killersuspension anzubieten. Dies wurde erreicht, indem ein SRAM GX Eagle-Schaltwerk, ein Schalthebel und eine Kette mit einer SRAM XG-1275-Kassette und X1 Eagle DUB Carbon-Kurbeln gemischt wurden.

44 Bilder anzeigen
X1 Eagle DUB-Kurbeln sind cool, aber der 32-Tonnen-Ring ließ mich beim Rennen mehr wollen.

Trevor Raab

Ein Aluminiumlenker, ein Vorbau und eine Sattelstütze sind einige der kostensparenden Optionen. Das heißt nicht, dass diese die Leistung begrenzen, aber es ist ein fairer Preis für eine bessere Federung, was sich direkt auf die Leistung auswirkt. Aluminium DT Swiss M1700-Räder sind für den alltäglichen Gebrauch und Missbrauch zuverlässig und gehören wie das Aluminium-Cockpit zu den sehr funktionalen Komponenten, die sich für zukünftige Upgrades als leichtes Ziel für eine Gewichtsreduzierung eignen.

Die 2, 25-Zoll-Reifen von Maxxis Rekon Race gehören zu den schnellsten XC-Reifen, die Sie derzeit finden können. Sie lassen bei Nässe und Schlamperei zu wünschen übrig, können sich aber als Alltagsreifen behaupten.

Weitere bemerkenswerte Komponenten sind die SRAM Level TLM-Bremsen mit einem 180-mm-Rotor vorne und einem 160-mm-Rotor hinten sowie die Twistloc-Sperrsteuerung. Die Twistloc-Fernbedienung ist elegant, da sie in den Griff integriert ist. Bei einem Sturz kann sie mit einem Hebel weniger abgebrochen werden. Einige Fahrer möchten jedoch möglicherweise nicht, dass Gabel und Dämpfer von einem Hebel gesteuert werden.

44 Bilder anzeigen
Lieben Sie es oder hassen Sie es, der Twistloc ist eine elegante Möglichkeit, die Aussperrung zu kontrollieren.

Trevor Raab

Revolver-Familie

Die Revolver-Plattform von Norco deckt eine breite Palette von Fahrstilen ab. Die Revolver 100 FS-Modelle sind reinrassige XC-Motorräder mit 100 mm Federweg vorne und hinten. Alle Revolver-Modelle verwenden denselben Hi-Mod-Carbonrahmen. Der erstklassige Revolver FS AXS 100 ist mit einem SRAM AXS-Antrieb, einer 100-mm-RockShox SID Ultimate Carbon-Gabel, einem RockShox Deluxe RLR-Dämpfer und DT Swiss XRC 1200-Rädern für 8.699 US-Dollar ausgestattet. Sie können auch das Revolver FS 100-Rahmenkit für 2.799 US-Dollar erwerben, das den 100-mm-Hi-Mod-Carbonrahmen und den RockShox Deluxe RLR-Dämpfer enthält.

44 Bilder anzeigen
Das RockShox Deluxe Ultimate-Fahrwerk ist hervorragend für die Spurglättung geeignet.

Trevor Raab

Für die Rowdier-Menge bietet der Norco drei 120-mm-Optionen. Der Revolver FS AXS 120 (8.699 US-Dollar) verfügt über eine 120-mm-RockShox SID Ultimate-Gabel, einen RockShox Deluxe Select + RL-Dämpfer und DT Swiss XRC 1200-Reifen. Für 5.399 US-Dollar erhalten Sie den Revolver FS 1 120, der auch eine 120-mm-RockShox SID Ultimate-Gabel und einen RockShox Deluxe Select RL-Dämpfer verwendet, aber auf DT Swiss XR 1501-Räder fällt. Last but not least ist der Revolver FS 2 120 (3.999 US-Dollar) mit einer 120-mm-RockShox SID Select-Gabel, RockShox Deluxe Select + RL-Dämpfer und Stan's Arch D-Aluminiumrädern erhältlich.

Ein XC Bike, das hängen kann

Ich mag es, meine Streckenfahrten streng lässig zu halten, um mich von der Struktur des täglichen Trainings für Straßen- und Crossrennen zu erholen. Als solches ist mein täglicher Fahrer ein 150-mm-Trailbike - ich ziehe es vor, gemächlich bergauf zu fahren und es auf dem Weg nach unten locker hängen zu lassen, und ich behalte eine strenge No-XC-Richtlinie ein. Nun, ich habe diese Richtlinie beibehalten, bis ich mit dem Fahren des Revolver FS 1 100 angefangen habe. Zu sagen, dass ich Norcos Behauptungen skeptisch gegenüberstand, dass ein 100-mm-Fahrrad wie ein großes Fahrrad fahren könnte, ist eine Untertreibung. Widerwillig ging ich zu meinen Lieblings-Enduro-Läufen und erwartete, leicht unterfordert zu sein. Ich hatte erwartet, dass dieses Fahrrad knifflige Abfahrten genauso bewältigt wie Enduro-Bikes - gut für das, was es ist, aber immer noch mit dem Verständnis, dass alles relativ ist.

44 Bilder anzeigen
Die Leistung und die Modulation der Level TLM-Bremsen von SRAM waren sowohl für XC-Rennen als auch für Strecken im Enduro-Stil mehr als ausreichend.

Trevor Raab

Dies ist der Teil, in dem ich einige meiner vorgefassten Vorstellungen zurückschaue. Ich stehe mit dem Revolver FS 1 100 immer noch nicht für eine Enduro an, denn Sie werden mehr herumgewirbelt als auf einem Langstreckenrad. Es fährt sich jedoch merklich stabiler und präziser, wenn es wilder wird als andere moderne XC-Motorräder. Abgesehen von den Rowdy-Fähigkeiten ist es völlig klar, dass dieses Motorrad in einer XC-Umgebung wirklich zum Leben erweckt wird, sodass ich nach nur wenigen Fahrten gegen meine No-XC-Richtlinie verstieß und mich für ein Rennen anmeldete. In dieser Umgebung überprüfte der Revolver FS 1 100 alle Kontrollkästchen: druckvoll und effizient auf Anstiegen, schnell und reibungslos auf Fließwegen, und als ich müde wurde und die Kante verlor, half mir das Fahrrad aus selbst zugefügten Staus wie Spät im Rennen verschlechterten sich meine Fähigkeiten im Umgang mit dem Fahrrad.

Am Ende des Tages war der Revolver FS 1 100 nicht nur laut genug, um diesen schwerkraftbegeisterten Trail-Fahrer zu überzeugen, ein XC-Rennen zu fahren, sondern er hat mich auch dazu veranlasst, nach weiteren XC-Rennen Ausschau zu halten. Ich entscheide mich sogar für den Norco für einige Gelegenheitsfahrten, bei denen es sich früher nur um große Radtouren handelte. Wenn Sie Lust auf ein XC-Bike haben, das größer ist als die meisten anderen, ist der neue Revolver FS 1 100 genau das Richtige für Sie.

3 Helme für Singletrailliebhaber

Bell Sixer mountain bike helmet Insta-Ready

Bell Sixer
Mit einer Kamerahalterung können Sie die Aktion aufzeichnen.
89, 97 USD bis 104, 96 USD | Konkurrenzfähiger Radfahrer

Kaufe jetzt

POC Tectal Helmet Der ganze Stil

POC Tectal
Super schützend, mit viel Stil
190 USD |
Konkurrenzfähiger Radfahrer

Kaufe jetzt

image Frauenwahl

Fox Flux
Hat 17 Belüftungsöffnungen und ist in einer XS-Größe erhältlich.
59, 97 USD bis 69, 96 USD | Konkurrenzfähiger Radfahrer

Kaufe jetzt

Trevor Raab Trevor Raab ist Mitarbeiterfotograf für Runner's World and Bicycling, einen CAT-1-Cyclocross-Rennfahrer und gelegentlich Produktprüfer für das Testteam.

Tipp Der Redaktion