Masi Evoluzione Dura Ace Review - Leichtes Rennrad
Fahrräder & Ausrüstung

Masi Evoluzione Dura Ace Review - Leichtes Rennrad

Anonim Masi Evoluzione Dura Ace

Mit freundlicher Genehmigung von Masi

Preis: $ 6.200
Gewicht: 56 cm
Benutzen: Straßenrennen
Antriebsstrang: Shimano Dura Ace
Rahmenmaterial: TeXtreme Carbonfaserverbund
Das richtige Bike für: Seriöse Rennfahrer, die ein einfaches, leichtes Bike mit einem nicht alltäglichen Logo suchen.

Jetzt kaufen Erfahren Sie mehr

Die Art und Weise, wie Sie "Evoluzione" für das Flaggschiff von Masi Bicycles im Straßenrennsport aussprechen, hängt davon ab, wo Sie sich befinden. "Es ist eine italienische Marke, technisch gesehen ist es Evoluzione", betont James Winchester, Produktmanager von Masi Bicycles, das abschließende "e". Masi gehört jedoch Haro Bikes im kalifornischen Vista. "Aber wir sind eine amerikanische Firma", sagt er. "Also sagen wir manchmal einfach 'Evo'." Nun, ob Sie einen Masi Evoluzione Dura Ace wollen, hängt davon ab, wer Sie sind. Große Hersteller wie Specialized, Cannondale und Trek haben vergleichbare, mit Ultegra und Dura Ace ausgestattete Carbon-Rennräder im Wert von 6.000 US-Dollar und ein enormes Forschungsbudget für die Entwicklung neuer Technologien. Der Evoluzione ist nicht auf dem neuesten Stand der Aerodynamik oder der elektronischen Schaltung, spiegelt jedoch das von Italien beeinflusste Design des Unternehmens wider: Im Licht erstrahlt das individuell lackierte passende 3T-Cockpit wie ein Regenbogen. Vor allem ist es ein Masi. "Es ist für Leute, die nicht die gleichen Namen auf dem Unterrohr wollen", sagt Winchester.


Evolution der Evoluzione

Der Evoluzione Dura Ace ist Masis führender Rennfahrer. Die Linie beginnt mit der Evoluzione 105, die mit einem MC9-Carbon für 2.340 US-Dollar gefertigt wurde. Der Evoluzione Ultegra im Wert von 3.100 US-Dollar verwendet dasselbe Rahmenset wie der 105, obwohl der Evoluzione Ultegra Di2 das Fahrrad auf einen TeXtreme-Carbonrahmen sowie eine elektronische Schaltung aufrüstet. Range-Topper von Specialized und Trek sind doppelt so teuer wie die von Evoluzione, aber ein vergleichbarer Specialized Tarmac Pro für 6.000 USD mit Ultegra Di2 und direkt montierten Bremsen ist 0, 5 Pfund schwerer. Der 4.999 US-Dollar teure Felt FR2 ist ein direkterer Konkurrent und fährt mit Ultegra Di2, einem ähnlichen 3T-Cockpit, und verwendet auch TeXtreme-Carbon.

Masi-Lacke passend zu 3T-Bauteilen im eigenen Haus.

Mit freundlicher Genehmigung von Masi

Wie normaler Kohlenstoff, aber besser

Masi war die zweite Fahrradmarke, die TeXtreme Carbon verwendete, als das Unternehmen vor zwei Jahren das Evoluzione-Rahmenset der aktuellen Generation vorstellte. Das TeXtreme-Material hat 350 Gramm des vorherigen Framesets eingespart, indem Carbonfäden zu Klebeband abgeflacht wurden, wodurch das Fahrrad steifer wird und gleichzeitig weniger Carbon und Harz benötigt wird, so Winchester. Das Unternehmen plant, ein Disc-Evoluzione-Frameset innerhalb des Jahres auf den Markt zu bringen. „Wenn wir 6 Monate früher angefangen hätten (das aktuelle Frameset zu entwerfen), hätten es Discs gegeben“, sagt er. Die direkt montierten Bremsen des aktuellen Modells ermöglichen 28C-Reifen „mit ein bisschen Platz“.

Das Rahmenmaterial TeXtreme aus Carbonfaser von Evoluzione wird auch von Felt Bicycles und Oracle Team USA-Rennyachten verwendet.

Mit freundlicher Genehmigung von Masi

Auffällige Komponenten

Die große Veränderung für die 2018 Evoluzion ist ein neues Cockpit, das von 3T zur Verfügung gestellt und von Masi nach Maß lackiert wurde. „Wir fanden, dass das Produkt ein bisschen besser und die Marke ein bisschen besser mit dem übereinstimmt, was Masi ist“, sagt Winchester über den Komponentenhersteller. Die Mercury-Räder der Vorgängergeneration wurden ebenfalls gegen 3T Orbis C35 Carbon Clincher getauscht. „Sie sind etwas leichter, passen zum Cockpit und bieten eine bessere Bremsleistung“, sagt Winchester. Full Dura Ace, die Rotor 3D + -Kurbeln retten, ein zuverlässiges Paket abrunden. Das Rahmenset ist Di2-kompatibel, und obwohl elektronische Schaltung bei Rennrädern immer mehr zum Standard gehört, verhindert sie, dass der Preis über 7.000 US-Dollar steigt.

Ein Rotor 3D + 52/36-Zahn-Kurbelsatz ergänzt die Dura Ace-Gruppe von Evoluzione.

Mit freundlicher Genehmigung von Masi

Aggressive Winkel

„Die Evoluzione-Serie wurde als Rennrad konzipiert, und die Geometrie spiegelt dies wider“, sagt Winchester. Die klassische Rennform sei einem längeren und kürzeren Steuerrohr zu verdanken, und der Radstand von 989 Millimetern (für die 56-cm-Baugröße) mache den Evoluzione zu einer langen Seite der aktuellen Rennräder. Abgesehen davon ist die Geometrie des Evoluzione mit Wettbewerbern wie dem Felt FR2, Fuji SL 1.1 und Specialized Tarmac Pro vergleichbar.

Tipp Der Redaktion