2015 Bikes Vorschau | Fahrrad fahren

Anonim
Santa Cruz Stigmata

Santa Cruz

Santa Cruz Bicycles ist zwar am bekanntesten für seine vollgefederten Modelle, bietet jedoch seit einiger Zeit Hardtails an und stellt seit einigen Jahren sogar ein Cyclocross-Fahrrad her. Jetzt bringt Santa Cruz nicht nur das Stigmata-Cyclocross-Bike in einem brandneuen Carbon-Design zurück, sondern entwickelt auch das Highball-Hardtail-Mountainbike mit zwei Radgrößen komplett neu.
Der überarbeitete Stigmata hat einen Rahmen und eine Gabel aus Vollcarbon mit modernen Merkmalen wie Steckachsen vorn und hinten und eine interne hydraulische Kabelführung für die Hinterradbremse mit eingegossenen Carbonrohren für einfache Wartung und Einrichtung. Santa Cruz sagt, dass dieses Bike ein echter Crossrennfahrer ist, aber der Stigmata ist auch vielseitig einsetzbar und hat einen Reifenabstand von 41 mm. 160mm Bremsscheiben; und ein stabiles, flaches 69mm Innenlager.
Apropos Tretlager: Der Stigmata ist der erste Santa Cruz, der mit einem PF30-Tretlager angeboten wird. Nach Jahren des Predigens der Vorteile des Standard-Tretlagers mit Gewinde scheint dies ein untypischer Schritt des Unternehmens zu sein - aber es gibt immer das Praxis Works-Umbau-Tretlager, also ist alles in unseren Augen gut.
Die Stigmata werden als drei mit SRAM ausgestattete Kompletträder von 3.699 bis 6.599 US-Dollar und als Rahmenset für 2.299 US-Dollar angeboten.

Amerikameisterschaft Highball

Santa Cruz

Langläufer und Rennfahrer haben nun verschiedene Versionen des Highball Hardtail Mountainbikes zur Auswahl. Es gibt jetzt eine momentum-freundliche 29-Zoll-Radversion und ein bissiges 27, 5-Zoll-Radmodell zur Auswahl sowie eine niedrigere und kostengünstige C-Klasse-Carbon-Konstruktion oder leichtere CC-Klasse-Carbon-Rahmen mit Top-Schubladen. Die neue, moderne Geometrie sieht eine um etwa einen halben Zoll verlängerte vordere Mitte und ein um etwa einen Drittel Zoll verkürztes hinteres Ende vor. Ein kleinerer Sattelstützendurchmesser von 27, 2 mm, gepaart mit einem nachgiebigeren Sattelrohr und einer besseren Sitzstrebenverlegung, sollte das Fahrverhalten im Vergleich zur alten Version ebenfalls erheblich verbessern. Wie die Stigmata verfügt der neue Highball über intern verlegte Röhren und Tunnel für den Bremsschlauch und die Schaltzüge der Hinterradbremse sowie über elektronische Kabel. Komplette Highball-Builds beginnen bei 2.799 US-Dollar für den CR-Build und schließen bei 6.299 US-Dollar für die CC XX1-Version ab. Rahmensätze sind nur in der CC-Carbon-Ausführung erhältlich und kosten 1.899 US-Dollar.
2015 Bikes Vorschau | Fahrrad fahren