Lebensmittelzusatzstoffe, die den Stoffwechsel verlangsamen können - Phosphate in Lebensmitteln

Anonim
Close-Up Of Ice Cubes In Drink

Eryn Thornton / EyeEmGetty Images

Für den Fall, dass Sie einen anderen Grund brauchen, mehr Vollwertkost zu sich zu nehmen und den verarbeiteten Stoffen eine harte Probe zu geben, finden immer mehr Beweise, dass ein wenig besprochener - aber äußerst verbreiteter - Lebensmittelzusatz und Konservierungsstoff Sie möglicherweise eher zu einer Stubenhocker machen . Und es ist nicht nur, weil diese Lebensmittel unerwünschte Pfunde setzen können.

Vorläufige Untersuchungen legen nahe, dass ein hoher Gehalt an anorganischen Phosphaten in verpackten und verarbeiteten Lebensmitteln wie Cola, Tiefkühlkost, verpacktem Fleisch, Brot und Backwaren den Blutdruck insbesondere während des Trainings erhöhen, den Fettstoffwechsel beeinträchtigen und die Belastungstoleranz verringern kann was uns weniger bewegen kann.

Die jüngste Studie, die in Circulation veröffentlicht wurde, zeigte, dass Mäuse bei einer dreimonatigen Fütterung mit einer Diät mit hohem Phosphatgehalt eine geringere Belastbarkeit aufwiesen - sie konnten nicht genug Fettsäuren erzeugen, um ihre Muskeln zu füttern, so der Studienautor Wanpen Vongpatanasin, MD, von UT Southwestern Medical Center, sagte in einer Pressemitteilung.

Die Forscher fanden auch heraus, dass sich viele Gene, die am Muskelstoffwechsel beteiligt sind, nach 12-wöchiger Einnahme der Diät mit hohem Phosphatgehalt verändert hatten, was zeigte, dass ihr Stoffwechsel nicht so effizient funktionierte.

Natürlich lassen sich Tierstudien nicht immer auf Menschen übertragen. Die Forscher gingen also noch einen Schritt weiter, um festzustellen, ob die Reaktionen bei den Menschen ähnlich ausfallen würden. Sie rekrutierten mehr als 1.600 Teilnehmer aus der Dallas Heart Study und analysierten ihre Blutphosphat- und Aktivitätswerte, die von Aktivitätsmessgeräten über einen Zeitraum von sieben Tagen aufgezeichnet wurden.

Obwohl der Überwachungszeitraum kurz war, zeigte sich der gleiche Trend. Die Forscher fanden heraus, dass Freiwillige mit höheren Phosphatwerten weniger Zeit mit moderaten bis kräftigen Übungen verbrachten. Die sitzende Zeit nahm mit steigendem Phosphatspiegel ebenfalls zu.

Verwandte Geschichte Blood pressure cuff Senkt Übung Ihren Blutdruck?

Frühere Tierversuche haben eine hohe Phosphataufnahme mit einem Anstieg des Blutdrucks in Verbindung gebracht, insbesondere während des Trainings. Dies könnte auch Ihre Fähigkeit beeinträchtigen, so aktiv zu sein, wie Sie möchten, sagt Vongpatanasin.

"Studien haben gezeigt, dass ein übermäßiger Anstieg des Blutdrucks während des Trainings mit einer Belastungsunverträglichkeit in der Allgemeinbevölkerung verbunden ist", sagte Vongpatanasin gegenüber Bicycling.

Ein weiterer möglicher Grund für diese Übungsintoleranz? Ein hoher Phosphatspiegel kann die Expression eines Enzyms namens Alpha-Klotho verringern, was zu einer Verengung Ihrer Blutgefäße führen kann, glauben die Forscher. Dies kann auch die Durchblutung beeinträchtigen, wodurch sich das Training auch schwieriger anfühlt.

[Mit dem Bicycling Training Journal erhalten Sie 52 Wochen lang Tipps und Motivation, bei denen Sie Ihre Laufleistung und Lieblingsstrecken eintragen können.]

All dies scheint der Fall zu sein, dass wir viel zu viel Gutes tun: Um klar zu sein, brauchen wir Phosphat. Das Element Phosphor (das üblicherweise als Phosphat vorkommt) ist lebenswichtig. Es spielt eine Schlüsselrolle beim Aufbau von RNA und DNA, bei der Energieerzeugung und bei der Aufrechterhaltung der ordnungsgemäßen Funktion Ihrer Zellen.

Obst und Gemüse strotzen vor natürlichem Phosphat. Es kommt natürlich auch in Fleisch, Fisch und Milchprodukten vor. Dies bereitet uns jedoch keine Probleme, da organisch vorkommendes Phosphat nicht leicht absorbiert wird. Was anscheinend betrifft, ist das gesamte Phosphat, das wir verbrauchen, da das in verpackten und verarbeiteten Lebensmitteln häufig vorkommende anorganische Phosphat als Additiv und Konservierungsmittel sehr leicht absorbiert werden kann.

Während die täglich empfohlene Menge an Phosphat nur 700 Milligramm beträgt, konsumieren viele Menschen routinemäßig das Drei- oder Vierfache dieser Menge, sagte Vongpatanasin. Sie glaubt, dass dieser Überschuss unseren Stoffwechsel in Mitleidenschaft zieht, die sitzende Aktivität steigert und uns im Wesentlichen dazu bringt, ein Jahrzehnt älter als unsere Jahre zu sein.

Das Forschungsteam von Vongpatanasin plant derzeit, weitere Studien am Menschen zur Verbindung von Phosphat und körperlicher Aktivität durchzuführen. "Wir planen eine randomisierte Studie, um herauszufinden, ob eine Senkung des Phosphatgehalts in der Nahrung auf die empfohlenen Werte von 700 Milligramm pro Tag den Blutdruck und die körperliche Aktivität positiv beeinflussen kann", sagte sie gegenüber Bicycling.

In der Zwischenzeit kann es nicht schaden, auf Fastfood, Limonaden und verarbeitete Lebensmittel zurückzugreifen, insbesondere auf verarbeiteten Käse wie zerkleinerten Käse (dem Phosphate zugesetzt werden können, damit er nicht klebt), auf essfertiges Getreide mit Phosphatzusatz und Pfannkuchenmischungen, die alle Ihren Phosphatspiegel in Eile erhöhen können.

Zu den einfachen Schutzmaßnahmen gehört das Reiben des eigenen Käses - frisch geriebener Parmesan ist sowieso viel besser. Lesen Sie auch Ihre Etiketten, und vermeiden Sie Lebensmittel, die Phosphatzusätze wie Kalziumphosphat, Dinatriumphosphat oder Monokaliumphosphat enthalten.

Und natürlich kochen, wenn du kannst.

Verwandte Geschichte meal prep 11 einfache Tipps für Einsteiger in die Zubereitung von Mahlzeiten

"Je mehr wir Mahlzeiten von Grund auf zubereiten und sicherstellen, dass wir frisches Obst und Gemüse, das hauptsächlich organisches Phosphat enthält, als Teil unserer Mahlzeiten haben, desto wahrscheinlicher werden wir keine zusätzlichen Phosphatzusätze erhalten", sagte Vongpatanasin und fügte hinzu, dass sie letztendlich hofft, dass ihre Forschung Änderungen bei der Lebensmittelkennzeichnung zur Folge hat, sodass wir genau wissen, was in den gekauften Lebensmitteln steckt, die wir nicht selbst hergestellt haben.

Selene Yeager „The Fit Chick“ Selene Yeager ist eine umsatzstärkste professionelle Gesundheits- und Fitness-Autorin, die lebt, was sie als NASM-zertifizierter Personal Trainer, USA Cycling-zertifizierter Trainer, professioneller Mountainbike-Rennfahrer und all-amerikanischer Ironman-Triathlet schreibt.
Lebensmittelzusatzstoffe, die den Stoffwechsel verlangsamen können - Phosphate in Lebensmitteln