Wie Ihr Fahrrad aufrecht bleibt - Rätsel rund um die Fahrradausrüstung | Fahrrad fahren
Fahrräder & Ausrüstung

Wie Ihr Fahrrad aufrecht bleibt - Rätsel rund um die Fahrradausrüstung | Fahrrad fahren

Anonim how cycling works

Richard Pool

Warum erschwert der große Ring vorne das Treten, während der große Zahnrücken es einfacher macht?

Richard Pool

Jede Schaltung, die mehr Radumdrehungen pro Pedalhub verursacht, erschwert das Treten (und beschleunigt das Fahren, vorausgesetzt, Sie behalten die gleiche Trittfrequenz bei). Wenn Sie in den großen Ring vor Ihnen schalten, ziehen Sie mehr Ketten pro Kurbelumdrehung - das führt zu mehr Radumdrehungen pro Pedalhub, was mehr Aufwand bedeutet, sagt Nate Newton, technischer Koordinator für Straßenmarketing bei SRAM.

Die gleichen Prinzipien gelten für die hintere Kassette, aber sie spielen sich etwas anders ab. Ein Durchlauf der Kassette entspricht einer Radumdrehung. Dies bedeutet, dass das Zahnrad, das die geringste Menge an Kette benötigt, um das Rad vollständig zu drehen - das kleinste Zahnrad - die meiste Drehung pro Pedalhub liefert und am schwierigsten zu treten ist. Wenn Sie zu einem größeren Zahnrad in der Kassette wechseln, erhöhen Sie die Menge der Kette, die zum Drehen um denselben Abstand erforderlich ist. „Dadurch wird die pro Kurbelumdrehung zurückgelegte Strecke verringert, sodass der Aufwand geringer ist“, sagt Newton. - Jason Sumner

Was ist das leichteste Rahmenmaterial?

Matt Rainey

Magnesium. Es ist das zweitleichteste aller Metalle - sogar leichter als Kohlefaser - und hat ein mit Aluminium oder Stahl vergleichbares Verhältnis von Festigkeit zu Gewicht. Aber Magnesium ist anfälliger für Korrosion als diese Metalle, sagt Scot Nicol, Gründer von Ibis Cycles. Es ist auch nicht so steif wie andere Rahmenmaterialien, so dass es nur wenige Bauherren verwenden. - Joe Lindsey

VERBINDUNG: Zehn Dinge, die Sie nicht über Kohlefaser wussten

Wie schützt ein Helm meinen Kopf?

Kask

Die Polycarbonat-Außenschicht Ihres Deckels schützt Ihre Kopfhaut vor Abrieb, sagt Scott Junker, Produktmanager für Helme bei Giro. Es ist so konzipiert, dass es beim Aufprall knackt und die Kraft, die es auf Ihren Kopf ausübt, verringert. Eine innere Schicht EPS-Schaum zerquetscht beim Aufprall und verlangsamt den Kopf so weit, dass das Risiko eines Schädelbruchs verringert wird. Viele neuere Helme sind mit einem multidirektionalen Aufprallschutzsystem (MIPS) ausgestattet, einem dünnen Stück Kunststoff im Inneren des Helms, das es Ihrem Kopf ermöglicht, leicht zu gleiten, wenn er schräg geschlagen wird. Diese Bewegung kann dein Gehirn davon abhalten, sich in deinem Schädel zu drehen und verletzt zu werden, sagt Junker. - Jen See

So passen Sie am besten zu Ihrem Fahrradhelm:

Für den Fall, dass Sie nicht mehr weiterkommen möchten

Für den Fall, dass Sie nicht mehr weiterkommen möchten

Wie bleibt ein Fahrrad aufrecht?

Richard Pool

Wissenschaftler können es immer noch nicht mit Sicherheit sagen. Die Frage beschäftigt seit den 1890er Jahren Mathematiker und Physiker. Folgendes wissen wir.

Ein Fahrrad will von Natur aus aufrecht bleiben: Wenn Sie von einem Fahrrad springen, während es in Bewegung ist, rollt es wie von Zauberhand auf zwei Rädern weiter. Wenn es langsamer wird, dreht sich das Vorderrad in die Richtung, in die es fällt, um es aufrecht zu halten. Es gibt eine komplexe Interaktion zwischen mehreren Designelementen, die dies ermöglicht.

VERBINDUNG: Dieses coole Video zeigt, warum Ihr Fahrrad aufrecht bleibt

Im Jahr 2011 veröffentlichte ein Team von Forschern aus den Niederlanden und den USA einen Artikel in Science, in dem erklärt wurde, dass die Kreiselwirkung des Vorderrads, des Fahrradwegs und der Masse der vorderen Baugruppe eine Rolle für die Stabilität eines Fahrrads spielen. Spur bezieht sich auf den Abstand zwischen der Lenkachse des Fahrrads - stellen Sie sich eine gerade Linie vor, die durch das Gabelschaftrohr Ihres Fahrrads zum Boden führt - und dem Punkt, an dem der Vorderreifen den Boden berührt. Je länger die Strecke ist, desto stabiler ist das Fahrrad. Das sich drehende Vorderrad fungiert währenddessen als Gyroskop, was bedeutet, dass sein Drehimpuls den Bemühungen widersteht, es aus dem Gleichgewicht zu bringen.

Als die oben genannten Forscher jedoch ein spezielles Fahrrad bauten, das sowohl die Spur als auch den Kreiseleffekt praktisch eliminierte, blieb das Fahrrad immer noch aufrecht, was darauf hindeutete, dass es sich um andere Faktoren handelte. Beispielsweise führt die Masse der Lenkung des Fahrrads, einschließlich Lenker, Gabel, Vorbau und Steuersatz, das Fahrrad in Richtung eines Sturzes, wodurch es korrigiert werden kann. Warum dies geschieht, ist nicht ganz klar, aber für die Stabilität eines Fahrrads von entscheidender Bedeutung. - JS

Welches Übersetzungsverhältnis sollte mein Fahrrad haben?

Matt Rainey

Ein Standard-Kettenblattverhältnis (53 Zähne großer Ring; 39 Zähne kleiner Ring) ist gut geeignet für sehr fitte Fahrer, die eine Ausrüstung suchen, die gut zum Sprinten geeignet ist, oder für diejenigen, die dort leben, wo sie meistens flach ist, sagt Newton. "Aber wenn Sie in einer hügeligen Gegend leben oder Ihr letztes Fahrrad drei Kettenblätter hatte und Sie alle verwendeten, ist eine kompakte (50/34) Kurbel die bessere Wahl." Es gibt eine Goldilocks-Option: die Midcompact 52/36 Combo . "Ein 52x11 ist für die meisten Fahrer eine ausreichend gute Sprintausrüstung", sagt Newton, "und ein 36-Zahn-Kettenblatt erfüllt die meisten Kletteranforderungen." - JS

Tipp Der Redaktion