Prävention von Verletzungen: Selbstmassage | Fahrrad fahren
Ausbildung

Prävention von Verletzungen: Selbstmassage | Fahrrad fahren

Anonim image

Jeder Radfahrer hat eine enge Stelle. Ich habe mehrere. Mein unterer Rücken zieht sich nach ein paar Stunden im Sattel zusammen. Meine Waden schmerzen nach langen Drehungen, besonders wenn es viele Anstiege gibt. Meine IT-Bänder müssen so ziemlich immer gelockert werden. Mit anderen Worten, ich habe den Körper und die Schwächen der meisten Radfahrer. Nach einer Fahrt versuche ich mich zu dehnen, aber bestimmte Muskeln lockern sich nicht, wenn ich mich alleine dehne. Und versuchen Sie einfach, meine Frau dazu zu bringen, meine Gams zu massieren. Passiert nicht.

Aus diesem Grund ist eine Schaumstoffrolle (14 US-Dollar) der Schlüssel. Legen Sie diesen Sauger auf den Boden und legen Sie sich mit flachen Füßen auf den Boden. Gehen Sie nun mit den Füßen vor und zurück, damit sich die Walze an der Lendenwirbelsäule auf und ab bewegt. Ahhhhhhh. Freisetzung! Legen Sie sich auf die Seite und positionieren Sie den Roller an Ihrer Hüfte. Verwenden Sie Ihre Hände, um Ihr IT-Band vom Hüftkamm bis zum Knie hin und her zu rollen. Wenn dies ein wunder Punkt für Sie ist, weckt Sie diese Bewegung garantiert. Es ist auch so gut wie das Einzige, was ich tun kann, um die Spannung von den Seiten meiner Beine zu lösen.

Ich sitze auch mit ausgestreckten Beinen vor mir und rolle meine Waden nacheinander über die Schaumstoffstange, um die Achillessehne und die Achillessehne zu dehnen und den restlichen Stress abzubauen. Ahhhh!

Zusätzlich gibt es eine Reihe von Übungen und anderen Dehnübungen, die Sie auch mit Schaumstoffrollen machen können, falls Sie dies möchten.

Info: Netfitco.com

Tipp Der Redaktion