Befolgen Sie diese 6 Essensregeln in diesem Winter, um Ihr Bestes zu geben Fahrrad fahren

Anonim
Follow These 6 Food Rules This Winter to Keep Feeling Your Best.

Shutterstock

So wie Sie im Winter Ihre Garderobe wechseln, sollten Sie auch Ihre Ernährung umstellen. Nein, wir reden nicht davon, leichte Sommersalate gegen schwere Komfortlebensmittel zu tauschen, sondern die richtigen Lebensmittel zu essen, um den ekligen Nebenwirkungen des Winters entgegenzuwirken - nämlich Erkältungen und Flusen, trübe Stimmungen und glanzlose Haut. Hier müssen 6 Essensregeln beachtet werden, damit Sie sich im Januar genauso lebhaft fühlen wie im Juli. (Machen Sie 2017 zu IHREM Jahr, indem Sie sich um Ihre Gesundheit kümmern und Ihren Gewichtsverlust mit dem Präventionskalender und dem Gesundheitsplaner beschleunigen!)

Gehen Sie Fisch für Vitamin D.

Shutterstock

"Kürzere sonnendurchflutete Tage und dickere Schichten haben weniger Vitamin D als in den Sommermonaten", warnt Carlene Thomas, RDN, LD, Ernährungswissenschaftlerin und Präsidentin der Virginia Academy of Nutrition and Dietetics. Betreten Sie Lachs, eine der wenigen Nahrungsquellen für Vitamin D, einen immunstärkenden Nährstoff, der in der Wissenschaft auch für eine bessere Stimmung verantwortlich ist. Bonus: Lachs schwimmt auch in Omega-3-Fettsäuren für die Herz- und Geistesgesundheit.

Was zu essen: "Ein einfacher Weg, um Ihr Vitamin D beim Frühstück aufzubauen, könnte so einfach sein wie eine Schüssel Müsli mit angereicherter Milch", sagt Thomas. Zum Mittagessen eine Dose Sardinen aufschlagen und zum Abendessen etwas Lachs grillen.

VERBINDUNG: 5 Anzeichen, dass Sie nicht genug Vitamin D bekommen

Iss den Regenbogen.

Shutterstock

Was können Sie als Erstes tun, um Ihren Körper mit dem Treibstoff zu versorgen, den er zur Vorbeugung von Infektionen benötigt? "Nehmen Sie eine ausgewogene, minimal verarbeitete Ernährung auf pflanzlicher Basis zu sich, die voller Obst und Gemüse in verschiedenen Farben ist", sagt Jessica Jones, MS, RD, CDE, registrierte Diätassistentin und Mitautorin des 28-tägigen Plant-Powered Health Reboot . Wenn Sie Ihre Ernährung mit pflanzlichen Kraftpaketen wie grünem Brokkoli, roten Tomaten, Rotkohl und gelbem Paprika füllen, erhalten Sie das gesamte Spektrum an Vitaminen, Mineralstoffen und sekundären Pflanzenstoffen, um Ihr Immunsystem zu stärken.

Was zu essen: Trinken Sie zum Frühstück eine gefrorene Beere und einen Spinat-Smoothie, essen Sie zum Mittagessen Hummus mit Crudité und probieren Sie zum Abendessen einen bunten Salat.

VERBINDUNG: 20 Super-Healthy Smoothie Rezepte

Vitamin C auffüllen

Shutterstock

Vitamin C ist wie ein Gegenmittel gegen den Winter. Forschungen zufolge kann das immunverstärkende Antioxidans die Häufigkeit von Erkältungen reduzieren, insbesondere bei Outdoor-Enthusiasten, und es kann der Winterhaut dank seiner kollagenverstärkenden Eigenschaften einen Schub verleihen. "Eine tägliche Einnahme von Vitamin C-Quellen ist besonders vorteilhaft, da Ihr Körper das Vitamin nicht speichert", fügt Thomas hinzu.

Was Sie essen sollten: Trinken Sie als Erstes Zitronenwasser, fügen Sie Ihrem Morgenomelett Paprika hinzu, knusprigen Sie den Grünkohlsalat zum Mittagessen und geben Sie zum Abendessen eine Prise Zitrusfrucht auf den Tilapia.

Geben Sie Ihrem Bauch einen Schub.

Shutterstock

Wussten Sie, dass unser Darm mehr Immunzellen enthält als der gesamte Rest des Körpers? Halten Sie den Darm gesund, indem Sie ihn mit Probiotika füttern, Bakterien, die gut für Sie sind, die sich gegen krankheitsverursachende Mikroorganismen wehren, Entzündungen lindern und das Immunsystem am Brummen halten. Eine im Journal of Science and Medicine im Sport veröffentlichte Studie ergab, dass Athleten, die eine probiotische Ergänzung einnahmen, im Vergleich zu einem Placebo 27% weniger Erkältungen und Magen-Darm-Infektionen hatten.

Was zu essen: Beginnen Sie Ihren Tag mit einem Joghurtparfait, trinken Sie Kombucha zum Mittagessen und essen Sie Sauerkraut als Beilage zum Abendessen. (Probieren Sie diese 11 überraschend leckeren fermentierten Lebensmittel.)

Halten Sie Ihren Blutzucker stabil.

Shutterstock

Angesichts der kürzeren Wintertage und des trüben Wetters können unsere Stimmungen im Dezember spürbar werden. Schlagen Sie zurück mit einer Diät, die den Blutzuckerspiegel gleichmäßig hält. "Wenn Sie einen stabilen Blutzucker haben, werden Sie sich ruhiger und wacher fühlen und weniger Gehirnnebel und Stimmungsschwankungen haben", sagt Jones. Wie machst Du das? Konzentrieren Sie sich auf mit Ballaststoffen gefüllte komplexe Kohlenhydrate und magere Proteine ​​und essen Sie den ganzen Tag über in regelmäßigen Abständen.

Was zu essen ist: Zum Frühstück schmackhafte Haferflocken mit Lachs, zum Mittagessen ein Ei-Salat-Sandwich auf Vollkornbasis und zum Abendessen Hähnchen mit gebackener Süßkartoffel.

Spike dein Serotonin.

Shutterstock

Hast du den Winter-Blues? Dunkle Tage können sich wie ein schwacher Schalter auf Ihrer Stimmung anfühlen und saugen Motivation. Holen Sie sich Ihr Mojo zurück, indem Sie Ihr Serotonin hacken, eine Gehirnchemikalie, die glückliche Gefühle auslösen kann. "Um die Serotoninaufnahme zu optimieren, nehmen Sie ausreichend Tryptophan in Ihre Ernährung auf, eine Aminosäure, die den Baustein für Serotonin darstellt", sagt Jones. Essen Sie viel Thunfisch, Tofu, Spinat, schwarze Bohnen, Grünkohl und Meeresgemüse und kombinieren Sie diese mit gesunden Kohlenhydraten, um die Absorption zu steigern.

Was zu essen: Haben Sie einen Tofu-Rührei am Morgen, getrocknete Algen als Snack und schwarze Bohnen Chili zum Abendessen.

Dieser Artikel erschien ursprünglich auf Prävention.

Befolgen Sie diese 6 Essensregeln in diesem Winter, um Ihr Bestes zu geben Fahrrad fahren