Schwerpunktthemen Izalco Max Recall | Fahrrad fahren
Fahrräder & Ausrüstung

Schwerpunktthemen Izalco Max Recall | Fahrrad fahren

Anonim Focus Izalco Max 1.0

Fokus

Focus Bicycles hat in Zusammenarbeit mit der US-amerikanischen Consumer Product Safety Commission und Health Canada den Rückruf von Izalco Max-Fahrrädern für das Modelljahr 2014-2015 angekündigt, die mit Headsets der Marke Acros ausgestattet sind. Der Rückruf betrifft ca. 510 Rennräder und ist auf das Versagensrisiko des Carbon-Gabelschafts zurückzuführen.

Die Headsets sind schwarz mit dem Schriftzug "Acros" im oberen Bereich in weißer Schrift. Laut CPSC kann das Headset dazu führen, dass der Gabelschaft reißt. Das Unternehmen hat 11 Meldungen über Vorfälle außerhalb der USA erhalten, darunter eine Meldung über Verletzungen in Frankreich. In den USA wurden keine Vorfälle gemeldet.

VERBINDUNG: Fahren Sie mit dem neuen Focus Spine Mountainbike überall hin

Verbraucher werden gebeten, die Verwendung des betroffenen Modells sofort einzustellen und sich an Focus Bicycles zu wenden, um eine kostenlose Reparatur zu vereinbaren. Einzelhändler von Focus werden die Acros-Headsets an den betroffenen Motorrädern austauschen, um Abhilfe zu schaffen.

Die Focus Izalco Max-Fahrräder wurden von Januar 2014 bis August 2015 bei unabhängigen Fahrradhändlern und online unter bikebling.com und carbonconnection.com für zwischen 1.800 und 9.500 USD verkauft. Laut Unternehmens-Website gilt der Rückruf für die folgenden Modelle: 2014 Focus Izalco Max 1.0, Izalco Max 3.0 und Izalco Max Team AG2R; und die Modelle Izalco Max 1.0 2015, Izalco Max 3.0 und Izalco Max 4.0.

Betroffene Verbraucher können sich montags bis freitags von 9.00 bis 17.00 Uhr gebührenfrei unter (877) 753-4480 oder online unter focus-bikes.com an Focus wenden. Klicken Sie auf "Izalco Max Recall", um weitere Informationen zu erhalten.

Tipp Der Redaktion