Getestet: Specialized und 686 Fat Bike Cycling Apparel Erster Blick: 686 x Specialized Fat Bike Apparel | Fahrrad fahren

Anonim
Specialized 686

Mitch Mandel

Als Snowboarder und Skifahrer war ich hocherfreut zu hören, dass eines der neuesten Projekte von Specialized eine Zusammenarbeit mit 686 ist, einem in Südkalifornien ansässigen Unternehmen für Schnee- und Skatebekleidung. „Nachdem wir jahrelang über Möglichkeiten der Zusammenarbeit gesprochen hatten, mussten wir erst mit fetten Motorrädern beide zusammenbringen“, sagt Peter Curran, Leiter des Specialized-Bekleidungsteams. „Die daraus resultierenden Teile spiegeln unser Wissen über die Bedürfnisse von Fat-Bike-Fahrern wider, kombiniert mit dem Know-how der technischen Winterkleidung von 686.“

VERBINDUNG: Wie für den Winter Reiten Layer

Die Fatbike-Bekleidungskollektion besteht aus drei Artikeln: dem 686 x Specialized Tech Insulator; die 3L Tech Jacke; und die 3L Tech Lätzchen. Ich habe die Damenversionen erhalten, aber alle Artikel sind auch in Herrenversionen erhältlich.

Tech Insulator (250 US-Dollar)

Mitch Mandel

Diese Fahrradjacke im Puff-Stil mit Kapuze verfügt über eine 100-Gramm-Primaloft-Isolierung und ein wasserabweisendes Finish. Die Jacke ist körperbetonter als eine typische Schnee- oder Skijacke und läuft in der Taille etwas zu und an den Hüften leicht aus. Reflektierende Paspeln an den Ärmeln sorgen für zusätzliche Sicherheit, wenn das Fahrrad nach Hause pendelt.

Der Tech Insulator soll mit der 3L Tech Jacket (einer Hartschale) als System getragen werden. Zwei Stretcheinsätze an den Seiten und unter den Ärmeln des Insulators unterstützen die Passform der Jacke sowie die allgemeine Mobilität des Fahrers. Sie bieten auch viel Atmungsaktivität, was im Gegensatz dazu bedeutete, dass bei sehr kaltem Wetter (unter 30 Jahren) und Wind die Tech 3L-Jacke über dem Isolator angebracht werden musste, um zu verhindern, dass die Brise durch die Stretcheinsätze drang. Aber die Kombination der beiden fühlt sich bombensicher gegen die Elemente an. Die Jacken haben einen Reißverschluss und schützen deinen Nacken effektiv vor Kälte - aber seltsamerweise passt die Kapuze nicht über einen Trail-Helm, was wie ein Versehen für eine fette Bike-Jacke aussieht.

Mitch Mandel

Wenn Sie Ihre Abenteuer auf zwei Rädern großartig programmieren, werden Sie auch die Netztasche in der Brust zu schätzen wissen, die sich als idealer Ort für die Aufbewahrung und Erwärmung eines iPhones erwiesen hat - meins schaltet sich aus, wenn es sehr kalt wird .

VERBINDUNG: Getestet: Q36.5 Kaltwetterreitbekleidung

Eine einzige Öffnung mit Reißverschluss am unteren Rücken dient in erster Linie dazu, Gegenstände in den hinteren Taschen eines Fahrradtrikots oder Ihrer 3L Tech-Lätzchen zu erreichen, obwohl dies nicht viel zur Belüftung beiträgt.

Mitch Mandel

Ein Sprührock schützt Ihren Hintern beim Treten, lässt sich aber zusammenklappen und wegknöpfen, wenn Sie ihn nicht benötigen. (Die 3L Tech Jacket hat auch diese Funktion.)

Mitch Mandel

Tech Jacke ($ 500)

Mitch Mandel

Sowohl die 3L Tech-Jacke als auch das Lätzchen bestehen aus einem dreilagigen, 20.000 mm dicken, wasserabweisenden Außenmaterial mit einer Atmungsaktivität von 20.000 g / m². Diese beiden Werte liegen so gut wie am höchsten Punkt der Skala für Schneesportbekleidung. Zusammen mit verschweißten Nähten, die Wind und Wasser effektiv fernhalten, hat sich die Jacke als wasserdicht genug erwiesen, um als leicht zu gelten Regenjacke. Mit den Klettverschlüssen an den Handgelenken können Sie die Ärmel gegen Kälte und Schnee enger schnallen und gleichzeitig reflektierende Akzente setzen.

Mitch Mandel

Zwei Reißverschlusstaschen an beiden Seiten des unteren Rückens bieten eine gute Belüftung (ebenso wie Lüftungsschlitze an den Ärmeln) und Zugriff auf die Sachen in Ihren Latztaschen, ohne dass Sie Ihre Jacke ausziehen müssen. Die Belüftungsöffnungen an den Ärmeln sind so gestaltet, dass sie sich beim Fahren leicht mit einer Hand öffnen lassen (und das sind sie auch). Lycra-Zwickel passen unter Handschuhe, sodass Ihre Handgelenke während der Fahrt vor Kälte geschützt sind.

In der Jacke hält ein Schneefang mit Silikon-Gripper - ähnlich wie bei den meisten Skijacken - den Schnee vom Rücken fern, wenn Sie etwas zu stark werden.

Ein Kennzeichen von technischer Reitbekleidung ist ein radfahrerspezifischer Schnitt - er fällt vorne höher auf den Bauch, hinten tiefer -, aber sowohl die 3L-Jacke als auch die Isolator-Jacke bieten Schnitte, die aktivitätsunabhängig genug sind, um auch für andere Wintersportarten geeignet zu sein als Freizeitkleidung ein klarer Vorteil von Artikeln zu diesem Preis.

3L Tech Lätzchen ($ 450)

Mitch Mandel

Die 3L Tech Lätzchen bestehen aus dem gleichen wasserabweisenden und atmungsaktiven Material wie die 3L Tech Jacke. Die Hosenbeine sind schmal geschnitten und verjüngt, lassen jedoch genügend Bewegungsfreiheit zu, sodass sie nicht einschränkend wirken. Ein Zwickel mit Reißverschluss um die Knöchel ermöglicht, dass die Hose über Stiefel passt. Oberschenkelentlüftungsöffnungen mit Reißverschluss bieten Atmungsaktivität, und mit einem durchgehenden Reißverschluss an der Vorderseite lassen sich diese Lätzchen ganz einfach ein- und ausziehen. Die elastischen Träger sind bequem genug, um auch mit einer ärmellosen Unterlage getragen zu werden, ohne zu reizen oder zu scheuern. Ein weiterer Pluspunkt: Drei SWAT-Taschen im Rücken bieten Platz für Werkzeuge, Lebensmittel und andere Dinge, die Sie normalerweise in einer Trikottasche aufbewahren würden.

Mitch Mandel

Eine kleine Tasche, die gleichzeitig als Gürtelschlaufe dient, passt für ein Multifunktionswerkzeug. Verschweißte Nähte machen diese Lätzchen auch wind- und wasserdicht, und die eingebauten elastischen Gamaschen an den Knöcheln verhindern, dass Schnee über die Hosenbeine wandert - selbst wenn Sie in der Kälte knietief herumtrampeln.

Gloria Liu ist Autorin, Radfahrer- und Läufer-Welt Gloria Liu ist Autorin und war früher die Redakteurin für Features und Ausrüstung bei Bicycling.
Getestet: Specialized und 686 Fat Bike Cycling Apparel Erster Blick: 686 x Specialized Fat Bike Apparel | Fahrrad fahren