3 einfache Tricks für bessere Mountainbike-Reifen | Fahrrad fahren
Reparatur

3 einfache Tricks für bessere Mountainbike-Reifen | Fahrrad fahren

Anonim Tire Tricks T

Ryan Quickfall

Keine Reifenheber? Kein Problem. (Illustration von Ryan Quickfall)

Ein einfacher Reifentrick, der Ihr Leben verändern wird
Bevor Sie versuchen, den Reifen vom Rad zu ziehen, arbeiten Sie sich um den Reifen herum und drücken Sie dabei die Seitenwände zusammen. Dadurch kann der Wulst in die Mitte der Felge fallen, wo der Durchmesser am kleinsten ist, sodass Sie mehr Platz haben, um den Wulst mit nur Ihren Händen über die Felge zu bewegen.

Möchten Sie mehr als nur Reifen einwählen? Nehmen Sie an unserem Quick & Easy Bike Maintenance Kurs teil!


Kein Fummeln mehr mit den hinteren Wohnungen !
Schieben Sie die Kette in das kleinste Zahnrad in der Kassette, bevor Sie das Hinterrad ausbauen. Das Rad lässt sich dann einfach wieder einbauen, indem Sie die Kette wieder auf das gleiche Zahnrad legen.

Warum es funktioniert: Es positioniert die Kette und das Zahnrad so, dass das Rad zwischen den Ausfallenden (wo der Spieß ruht) zentriert wird, so dass es leicht hineingeht.


Ryan Quickfall

(Illustration von Ryan Quickfall)

MTB-Reifendruck leicht gemacht
Individuelle Vorlieben, Gelände und Reifentyp spielen eine Rolle, um den idealen Luftdruck zu finden. Hier ist eine einfache Formel, mit der Sie beginnen können:

Schritt eins
Wenn die Reifen schlauchlos sind:
Dein Körpergewicht ÷ 7 = x

Wenn Reifen Schläuche haben:
Dein Körpergewicht ÷ 6 = x

Schritt zwei
Vorderreifendruck = x - 1
Reifendruck hinten = x + 2

Tipp Der Redaktion