Beste Nationalparks | Beste Fahrten in Nationalparks
Fahrten

Beste Nationalparks | Beste Fahrten in Nationalparks

Anonim

Danita DelimontGetty Images

Während Yellowstone 1872 zum ersten Nationalpark der Welt wurde, feiert der National Park Service, der alle 58 Parks der USA verwaltet, in diesem Sommer seinen 103. Geburtstag. Jeder Park ist ein nationaler Schatz für sich und obwohl es viele Möglichkeiten zu erkunden gibt, von Wandern über Laufen bis hin zu malerischen Touren, sind wir der Meinung, dass das Durchfahren mit dem Fahrrad der beste Weg ist, um die Großen zu ernten Belohnungen von Entdeckung, Geschichte, Schönheit und Ehrfurcht. Hier sind die 13 besten Nationalparkfahrten (in unbestimmter Reihenfolge), die Sie zu Ihrer Liste der Radsportbegeisterten hinzufügen können.

1 Rim Drive, Crater Lake Nationalpark

Bruce Shippee / EyeEmGetty Images

Wo : Klamath County, Oregon
Wann
: 14. und 21. September 2019
Der Crater Lake wurde aus gutem Grund schon lange in die Liste der „Traumfahrten“ aufgenommen - die Aussicht ist unglaublich. Fahren Sie die 33-Meilen-Straße um den tiefblauen See herum, und entdecken Sie die atemberaubenden Anstiege und die malerischen Aussichten, die diese Anstiege lohnen. Während der Wintermonate ist die Straße komplett gesperrt. Sie ist jedoch nur für Radfahrer und Wanderer an mehreren Tagen im Jahr geöffnet. Weitere Informationen zu autofreien Angeboten erhalten Sie hier. Registrieren Sie sich, um an diesen Tagen kostenlos auf ridetherim.com zu fahren. Dies beinhaltet volle Unterstützung und freien Eintritt in den Park.
VERBINDUNG: Mountainbiken in Nationalparks? Hölle ja.

2 Kutschenstraßen, Acadia National Park

Mark DaffeyGetty Images

Wo : Bar Harbor, Maine
Wann gehen : Sommer
Der Acadia National Park ist eine Utopie für alle Altersgruppen und Niveaus von Radfahrern - vor allem aufgrund des 45-Meilen-Netzes von Schotterstraßen, die für Kraftfahrzeuge gesperrt sind. Der Park umfasst den größten Teil der Mount Desert Island in Maine und bietet einen unglaublichen Panoramablick auf die Atlantikküste vom Gipfel des Cadillac Mountain, der als einer der ersten Orte in den USA bekannt ist, an denen der Sonnenaufgang jeden Morgen sichtbar ist. Der Aufstieg ist sanft und allmählich mit atemberaubenden Ausblicken. Fahren Sie es im Sommer, wenn der Wind oben nicht so schlimm ist - Sie möchten die Aussicht genießen und verweilen.

3 Straße zur Sonne, Glacier National Park

HaizhanZhengGetty Images

Wo : Glacier County, Montana
Wann gehen : Vorfrühling
Willst du einen kleinen Vorgeschmack auf die Alpen in Montana? Fahren Sie auf der Straße zur Sonne, bevor die gleichnamigen Gletscher des Parks, die die ohnehin schon atemberaubende Landschaft um ein paar tausend Stufen höher schlagen, für immer verschwunden sind. Vom Apgar Visitor Center auf der Westseite sind es 32 Meilen bis zum Logan Pass und 29 Meilen bis zum Osteingang des Parks. Es gibt einige Einschränkungen, wann Radfahrer die Straße befahren dürfen. Überprüfen Sie daher unbedingt die Website, bevor Sie Ihre Reise planen. Der frühe Frühling ist ideal, wenn die Straße für Radfahrer geöffnet ist, aber nicht für Autos.

4 Trail Ridge Road, Nationalpark Rocky Mountain

Michele Falzone, Getty Images

Wo : Estes Park, Colorado
Wann gehen : Frühherbst
Die Trail Ridge Road überquert die Wasserscheide und präsentiert das Beste des Parks mit zahlreichen Aussichtspunkten, von denen aus Sie die majestätischen Gipfel und Klippen auf allen Seiten bewundern können. Vom Estes Park bis zum Grand Lake sind es 45 km - davon befinden sich 4, 5 km auf einer Höhe von über 30.000 m. Aufgrund des schlechten Wetters ist die Straße nur für einen Teil des Jahres geöffnet - von etwa dem Memorial Day bis zum Columbus Day - und der Verkehr im Sommer kann ziemlich stark sein (es gibt nicht viel von einer Schulter) Es ist Anfang bis Mitte Herbst, wenn die Menge nachlässt und mehr Platz für Radfahrer auf der Straße ist.

5 Skyline Drive, Shenandoah Nationalpark

Charles Johnson / 500pxGetty Images

Wo : Front Royal, Virginia
Wann gehen : Spätsommer
Der 105 Meilen lange Skyline Drive verläuft über die gesamte Länge des Shenandoah-Nationalparks, etwa 100 Kilometer außerhalb von Washington, DC (Radfahren ist nur auf dieser Straße und nicht auf den umliegenden asphaltierten Wegen gestattet.) Beginnen Sie am Nordeingang in Front Royal, Virginia, oder Fahren Sie am Südeingang in der Nähe von Waynesboro entlang und bereiten Sie sich auf einige atemberaubende Anstiege und reizvolle Aussichten vor, während Sie auf dem Kamm der Blue Ridge Mountains fahren. Wenn Sie die Fahrt in eine Fahrradtour verwandeln möchten, können Sie diese problemlos mit dem berühmten Blue Ridge Parkway oder der Transamerica Cycling Map kombinieren. Die Straßen sind stark befahren, aber Autos sind auf 35 bis 45 Meilen pro Stunde beschränkt und der kommerzielle Verkehr ist sowohl entlang des Skyline Drive als auch des Blue Ridge Parkway verboten.

6 Der White Rim Trail im Canyonlands Nationalpark

Ershov_MaksGetty Images

Wo : Moab, Utah
Wann gehen : Herbst
Der White Rim Trail knüpft an die Tradition der Straßen mit dem Titel „rim“ als hervorragendes Radziel an und ist eine 103-Meilen-Schleife auf Jeep-Straßen mit atemberaubendem Blick auf Sandsteinfelsen und -formationen. Die Anstiege sind hart, aber das Fahren ist nicht zu technisch, was es ideal für Mountainbike-Anfänger macht, die bereits starke Straßenfahrer sind. Die meisten Radfahrer teilen die Laufleistung in mehrere Tage auf. Auf der gesamten Strecke gibt es Campingplätze, die eine zwei- bis fünftägige Tour ermöglichen. Buchen Sie einfach weit im Voraus - es gibt lange Wartezeiten für Campingreservierungen.

7 Zion Canyon Scenic Drive, Zion Nationalpark

miroslav_1Getty Images

Wo : Springdale, Utah
Wann gehen : April bis Oktober
Anfänger und Familien werden von April bis Oktober die relativ einfache Fahrt zum Tempel von Sinewava, einem atemberaubenden nationalen Amphitheater, im Zion-Nationalpark auf Straßen genießen, die für den Autoverkehr gesperrt sind (ausgenommen Shuttlebusse). Der 1, 75 km lange Pa'rus Trail bietet eine Reihe malerischer Bachüberquerungen und führt zum 10 km langen Zion Canyon Scenic Drive. Eine Einschränkung: Radfahrer müssen in ein Shuttle springen, um durch den schmalen, schwach beleuchteten, 1, 8 Kilometer langen Zion-Mt zu fahren. Karmel-Tunnel.

8 Cades Cove Loop Road, Nationalpark Great Smoky Mountains

Karen Murray, Getty Images

Wo : Townsend, Tennessee
Wann gehen : Anfang Mai bis Ende September
Diese 11-Meilen-Runde ist zu den Stunden, an denen der Kraftfahrzeugverkehr geschlossen ist (bis 10 Uhr jeden Samstag- und Mittwochmorgen von Anfang Mai bis Ende September), eine herrliche Eimer-Listen-Fahrt. Das Gelände ist hügelig und für weniger erfahrene Radfahrer, die im Sommer und Herbst Fahrräder im Cades Cove Campground Store ausleihen können, nicht allzu schwierig. Zu den Höhepunkten der Fahrt zählen eine Kulisse mit Wohngebieten, Kirchen und Scheunen aus dem 19. Jahrhundert sowie unzählige Möglichkeiten, die Tierwelt in der Umgebung zu beobachten. Nehmen Sie sich Zeit für die Strecke und treffen Sie viele andere Radfahrer, die das Gleiche tun.

9 Die National Mall Fahrradtour

Massimo PizzottiGetty Images

Wo : Washington, DC
Wann gehen : Herbst
Hier ist etwas für Ihre Freunde und Familie, die normalerweise nicht fahren. Wenn Sie das nächste Mal in DC sind, mieten Sie Fahrräder an einer der vielen Capital Bikeshare-Stationen in der Stadt und besichtigen Sie die Monumente der National Mall. Sicher, eine dreistündige Tour beinhaltet möglicherweise mehr Besichtigungen als das eigentliche Reiten, aber wie kann man besser zum Washington Monument, zum Vietnam Veterans Memorial, zum Martin Luther King Jr. Memorial und zu allen anderen Kultstätten in diesem Nationalpark gelangen? ? Wenn Sie immer noch Lust haben, Ihre Beine zu vertreten, schnappen Sie sich eine Fahrradkarte und begeben Sie sich auf den Mount Vernon Trail, einen 30 km langen, asphaltierten Weg zwischen George Washingtons Mount Vernon Estate und Theodore Roosevelt Island. DC ist vielleicht ein schrecklicher Ort, um ein Auto zu fahren, aber es ist eine ausgezeichnete Stadt, um sich mit dem Fahrrad fortzubewegen.

10 Teton Park Road, Teton Nationalpark

Jared Perry Getty Images

Wo : Jackson Hole, Wyoming
Wann gehen : Mai oder September
Wenn Sie durch den Teton Park radeln, können Sie einige der markantesten Berge der USA aus nächster Nähe betrachten. Joe Lindsey, Mitwirkender von Bicycling, sagt dazu: „An den meisten Orten stellen Ausläufer, die sich bis zur Basis der hohen Gipfel erheben, einen gewissen Abstand zwischen Ihnen und ihnen her und verringern das Maßstabsgefühl. Aber die Geologie von Jackson Hole ist so, dass die Teton direkt vom Talboden aufsteigen. Grand Teton ist ungefähr 13.000 Fuß hoch und ragt direkt vor Ihnen über 6.000 Fuß in die Höhe - das ist ziemlich dramatisch und ungewöhnlich. “Abgesehen von den majestätischen Aussichten ist diese Fahrt auch aufgrund der Fahrradspur und des kurzen Abschnitts von ein Gewinner Ein Radweg, der eine Einbahnstraße umschließt und es Ihnen ermöglicht, die dramatischen Gipfel zu genießen, ohne sich dem Verkehr von Wohnmobilen und Autotouristen stellen zu müssen.

11 Shark Valley Trail, Everglades-Nationalpark

Wilfred Hdez

Wo : Miami-Dade County, Florida
Reisezeit: November bis April - Hauptsaison!
Es gibt nichts Schöneres als diese flache, 15 Meilen lange, asphaltierte Schleife durch die Everglades, die als „bester Radweg in Südflorida“ bezeichnet wird. Von der Route aus kann man Rehe, Bobcats und andere wild lebende Tiere beobachten, aber die Hauptstraße Nervenkitzel ist die Gelegenheit, einen Alligator aus nächster Nähe zu entdecken (obwohl Sie, wie der Park empfiehlt, wahrscheinlich mindestens zwei Meter entfernt sein möchten). Der Eintritt beträgt $ 15 pro Person, wenn Sie mit dem Fahrrad unterwegs sind.

12 Avenue of the Giants, Redwood-Nationalpark

Noppawat Tom CharoensinphonGetty Images

Wo : Humboldt County, Kalifornien
Wann gehen : September
Fahren Sie durch einen magischen Tunnel aus alten Bäumen, die so hoch sind, dass Sie das Gleichgewicht verlieren und versuchen, zu ihnen aufzublicken. Die 31, 6 Meilen lange Avenue of the Giants ist ein glattes Straßenband mit sehr wenig Autoverkehr und vielen Möglichkeiten, auf der Route der unbekannten Küste und der Route der pazifischen Küste Fahrradtouren mehr Kilometer zu sammeln. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen der 950 Jahre alte Unsterbliche Baum, ein Haus, das teilweise in einem Redwood gebaut wurde, ein Baum, der groß genug ist, um mit dem Fahrrad (oder sogar mit dem Auto) hindurchzufahren, und viele Wandermöglichkeiten. Es ist ein Muss in Nordkalifornien.

13 Cactus Forest Loop Road, Saguaro-Nationalpark

benedekGetty Images

Wo : Pima County, Arizona
Wann gehen : Frühling oder Herbst
Diese malerische, 8 Meilen lange, asphaltierte Schleife führt Sie durch die tieferen Lagen des Rincon Mountain District. Es ist eine gemäßigte Hügellandschaft mit atemberaubendem Blick auf die Santa Catalina Berge, die einheimischen Wildblumen und natürlich jede Menge Kakteen in allen anthropomorphen Formen und Größen. Erwarten Sie mehr Radfahrer auf der Straße als Autos - eines unserer wichtigsten Kriterien für eine Lieblingsroute. Halten Sie einfach Ausschau nach Klapperschlangen auf der Straße!

Tipp Der Redaktion